Angel from my Nighmare
Sampler Vol.18 - Jahre später

Sometimes you deceive in your friends,

"friends are always there" just gets a slogan for you.

Sitting alone in a room and nothing there but music.

Thinking about a person with that extraordinary position in my life.

 

Things in life are gonna change like the weather,

yesterdays sun - todays clouds - tomorrows rain.

But only in moments I felt the rain, I found myself.

And I wonder - from party to togetherness:

 

"And in the night I could be helpless,

I could be lonely sleeping without you.

And in the day everythings complex.

There's nothing simple, when I'm not around you."

 

At first you were the girl "I wanted to make her mine".

One of my friends and "my friends are important to me".

Thinking of a soulmate nothing was ever clear to me...

until now.

 

"Forget the trip that you've been on

or so it seems

Nevermind the things that I told, my tears"

You give a lifetime and you get some nice words. Not fair.

 

Where are all the right friends?

Saying something stupid like "we'll never loose". It's easy to say!

Only a few of them remember today. It's difficult to remember!

Most forgot what's a sms or a lovely message in your guestbook.

Can you please tell me what's an e-mail again?

 

Now the woman remains I never thought she's the one for me.

She's thinking just like me and years are gone,

I'm together with her and it's like with no one other.

Do you know what "lucky" means? I do.

Do you also know what it means to be lucky for a long time? I do.

 

And I won't tell it to my poor friends.

Fuck of those who don't remember their own slogans.

That's life and now i know, what it means

to have an extraordinary person by my side!

3.7.08 18:31


Werbung


Freundschaft

Zitat "Freundschaften sind bekanntlich viel wichtiger als Liebesglück, denn in den allermeisten Fällen überdauern erstere die letzteren um ein Vielfaches. Zudem ist man als Single durchaus überlebensfähig, wohingegen man ohne Freunde doch ganz schön alt aussieht."

lol

Bald überlebt meine Beziehung meine ersten Freundschaften. Das gibt mir zu denken. Ansichten ändern sich, Vertrauen schwindet, die Partnerschaft wird zur Erfüllung - kaum etwas anderes bereitet mir mehr Freude (das Freunden hinterher telefonieren und schreiben ist es sicher nicht!)

 

Mittwoch abend war ich bei Sonja und Lothar zum Essen eingeladen. Danach gabs bis in die Nacht hinein leckere Getränke beim Fotos anschauen und Schallplatten hören.

Gestern abend habe ich in Wiesenbach genächtigt - nach einem Abend des spontanen Grillens und des GTA4 zockens. Die XBOX is schon ne feine Sache für Daddelfreaks und Tageslichtverabscheuer^^ Drei Uhr war ma definitiv spät genug... Sehr schöner Abend.

Heute abend war ich in der Stadt und habe ehemalige Klassenkameraden aus der Realschule getroffen, die sich wirklich gefreut haben, dass man sich mal wieder sieht. Andy beim Globe abgefangen und noch bis gerade einen Film geguckt.

Morgen gehts in den Büschlerkeller... Wenn alles klappt nimmt Tim mich mit, dann kann ich vorlöten und es wird ein schaukeliger Abend.

12.7.08 03:11


Ein 18ter ist kein Kindergeburtstag

So liebe Stammgäste, ich will kurz berichten über einen ganz besonderen Geburtstag. Der 18te meiner Schwester.

Die vielen Vorbereitung und Einkäufe (unzählbar viel Zeugs) haben sich gelohnt. Recht früh gings los und so eröffneten Nadine und ich feierlich den Abend mit zwei lecker Pils. Es war nichts daran zu ändern, dass innerhalb kürzester Zeit der Keller mit den unterschiedlichsten Gestalten geflutet wurde. Jung und alt. Das erste mal sah ich die Familie von Micha und von unserer Seite war auch Verwandtschaft on Tour: Papa, Mama+Freund und sogar Oma.

Ich hatte viele Leute noch nie gesehen und Leute wiedergesehen, die ich nichtmal erkannt hatte (man guckt schon überrascht, wenn man um zwei von jemandem namentlich angesprochen wird, den man nicht mehr erkannt hatte). Irgendwann wurden Spielchen mit dem Geburtstagskind durchgeführt, u.A. musste Nadine mit verbundenen Augen die Leute an den Händen erkennen, was sie mehr als nur sehr gut meisterte! Während der ganzen Veranstaltung kamen immer wieder neue Leute dazu.

So und dann war Zeit zum gemeinsamen Stürmen der Tanzfläche. Die Musik war unschlagbar gut und man musste sich seinen Platz schon verdient ertanzen. Das Bier und vor allem hochprozentiges Floss in die Köpfe wie in ein Faß ohne Boden. Ja das müsste auch der Zeitpunkt gewesen sein, als Hertie merkte, dass nach dem Blutspenden anschließend was fehlt und der Alkohol diese Position gerne einnimmt. Nachdem die ersten (älteren) Herrschaften und Damen gegangen waren wurde nochmal richtig aufgelegt: Die glühenden Kippenreste flogen auf der Tanzfläche rum, der Alkohol zeigte bei den ersten Gesichtern seine Folgen, es wurde heiß auf den Bierzeltbänken getanzt. Die Raumtemperatur war bei gefühlten 35°C, das Wasser lief an den Wänden runter und die Luft hätte in der nuttigsten, vom Rauchverbot berfreiten Diskothek nicht schlechter sein können. Die Beschwerde vom Nachbar wegen zu lauter Musik und Gegröle war natürlich schon eingegangen

Die Feierlichkeit setzte sich so fort bis scheinbar morgens um acht... ich habe mich um halb vier aus dem Staub gemacht. Genial war, dass wir sogar 2x Amy Winehouse da hatten (die eine auch gleich das Klischee erfüllt und war wohl Partyvollste). Die Nachbarin meinte zwischen 8 und 11 morgens hätten 2 komische Gestaltung in einem offen stehenden Auto vor unserem Haus gepennt. Respekt bei der Hitze in so ner Karre!

Herrliche einzigartige Party, die so wohl nicht zu wiederholen ist. Aber wir sollten trotzdem nicht aufhören es zu versuchen ;-)

21.7.08 20:21


















Gratis bloggen bei
myblog.de