Angel from my Nighmare
Holidays in NDH

Also Pia's Geburtstag war wie zu erwarten ein Kracher, bei dem ich nachher mal wieder nicht mehr genau wusste, wie ich eigentlich heim gekommen bin. Spaß beiseite es war wirklich geile Stimmung und wer möchte solche Abende schon missen?

Freitags drauf haben Andy, Fredi, Hertie und ich noch ne kleine RetroLAN eingeschoben. Wir haben uns zuerst einen ruhigen und romantischen Film angeschaut^^ und dann gings ans eingemachte. Da wurde der Pentium II mal wieder bis zum Anschlag mit Ballerspielen, Rennspielen und ja sogar mit Bomberman zum kochen gebracht ;-)

Knappe 14 Stunden später stand ich in der Feuerwehr in Oberrot - zum Boxen aufbauen für Hertie's 20ten. Eieiei, wenn ich gewusst hätte, wie laut die Gäste - ich nenne sie mal Musikjunkees - ihre Lieblingstitel bevorzugen zu hören, dann hätten wir drei mal so große Lautsprecher aufgestellt. Aber ok, Essen war spitze und der "Partyraum" mehr als nur ausreichend. Nach ausgiebigen Tischfussballrunden konnte dann die Futterlucke für geschätzte 20-25 Zwickelbier geöffnet werden. Es wurde gerockt, getanzt und bei einigen auch geknutscht, was die Natur so hergab.
Achja in Summe einfach ein tolles Event, das mir im Hinterkopf bleiben wird. Wie Franzi bereits schrief: Einfach ein geiler Freundeskreis.
Stefan, rock on Hehehe sorry, den konnt' ich mir nicht verkneifen^^

Sonntag abends bin ich um 7 ins Bett, scheinbar nur um nachts gegen 3 wieder aufzuwachen. Da gabs dann erstmal Rindsruladen mit Rotkohl und Kartoffelbrei. Nachdem ich mir einige King Of Queens-Episoden reingezogen hatte schlief ich wieder ein und verpennte so, dass ich ne Stunde zuspät ins Geschäft kam

Statt Haue vom Chef, bekam ich ein Mittagessen beim Chinesen ausgegeben, bei dem die Bedienung meinen Chef während des Zahlens lächelnd fragt: "Ist das ihr Sohn?"


Freitag hatte ich mir Urlaub genommen, damit ich Donnerstag direkt nachm Geschäft mit meinem weiblichen Anhängsel nach NDH rasen kann. 160 im Corsa - nur Fliegen ist schöner?!
Neben den üblichen Weinexzessen und abendlichen Highlights waren wir Freitag mittag im Panorama-Museum. Ich sag nur soviel: 360°-Leinwand mit 1722m² Fläche und 1,5 Tonnen aufgetragener Farbe.
Ein gigantisches Bild, das man unbedingt mal "erlebt" haben sollte. "Gesehen" wäre hier untertrieben... Echt cool und beeindruckend.

Heute haben wir noch die Filme "Flutsch und weg" und "Barfuss" gesehen. Beide sind sehr empfehlenswert!

Mein Kleines, ich liebe dich und danke dir für das wunderschöne und erlebnisreiche Wochenende...

Gruß an alle anderen und vor allem viel Erfolg an alle Prüfungsschreibenden!

Dominic
3.2.08 23:40


Werbung


















Gratis bloggen bei
myblog.de